Bariatrische Chirurgie verbessert die Schlafqualität

Bariatrische Chirurgie verbessert die Schlafqualität: Es gibt viele Faktoren und Arten, die einen guten Schlaf beeinflussen... Fettleibig

Bariatrische Chirurgie verbessert die Schlafqualität

Die Schlafqualität wird durch bariatrische Chirurgie verbessert

Schlaf ist absolut notwendig, um einen ausgewogenen und gesunden Lebensstil zu führen. Gute Schlafmuster reduzieren Stress, unterstützen die Produktion von Hormonen und Neurotransmittern, steigern die Energie und verbessern die Lebensqualität.

Warum ist Schlafqualität wichtig?

Schlafmangel hat viele negative Auswirkungen, sowohl physisch als auch psychisch . Schlafentzug ist auch  ein häufiger Faktor bei der Entstehung von Fettleibigkeit. Obwohl Schlaf eine sitzende Tätigkeit ist (dh keine Kalorien verbrennt), ist er für die Verbesserung des Stoffwechsels, die Stressbewältigung, die Verringerung des Hungers und die Steigerung des Aktivitätsniveaus verantwortlich.

Schlafmangel kann zu Gewichtszunahme und Fettleibigkeit beitragen. Fettleibigkeit kann zu einer schlechten Schlafqualität beitragen sowie:

  • Stimmung
  • Arbeit
  • Energie

Bariatrische Chirurgie verbessert die Schlafqualität erheblich und kann schlafbezogene Komorbiditäten wie Schnarchen, Schlafapnoe, obstruktive Schlafapnoe und Atemprobleme verbessern. Eine bessere Schlafqualität bedeutet mehr Energie, mehr Konzentration, bessere Stressbewältigung und größere Fähigkeiten zur Problemlösung – all dies verbessert die Gesundheit und Lebensqualität einer Person.

Wie Fettleibigkeit die Schlafqualität beeinflusst

Adipositaschirurgie verbessert die Schlafqualität. Es gibt viele Faktoren, die einen guten Schlaf beeinflussen, und viele verschiedene Arten, wie Fettleibigkeit die Schlaffähigkeit stört.

Zum Beispiel haben diejenigen, die mit Fettleibigkeit zu kämpfen haben, möglicherweise eine schwierigere Zeit, sich wohl zu fühlen. Viele setzen ihren Körper mehr Stress aus, und Stress verringert bekanntermaßen die Schlafqualität . Fettleibigkeit kann auch zu gleichzeitigen Erkrankungen wie Sodbrennen führen, von denen bekannt ist, dass sie die Schlafqualität negativ beeinflussen.

Die vielleicht häufigste Art, wie Fettleibigkeit den Schlaf stört, ist Schlafapnoe . Schlafapnoe ist eine häufige Erkrankung bei übergewichtigen Erwachsenen und Jugendlichen. Die Forschung zeigt, dass die Inzidenz von obstruktiver Schlafapnoe bei übergewichtigen Jugendlichen (Body-Mass-Index über 30) bei etwa 40 % liegt und diese Zahl bei einem höheren Body-Mass-Index sogar noch höher ist.

Wenn Sie schlafen, entspannen sich die Muskeln in Ihrem Nacken. Menschen mit Fettleibigkeit haben ein Übergewicht im Nacken, das Druck auf ihre Nackenmuskulatur ausübt. Dies führt dann dazu, dass sich Ihr Hals verschließt, Ihre Atemwege blockiert und Sie am Atmen hindert. Die Symptome dieser Erkrankung bleiben manchmal unbemerkt, aber einige Anzeichen umfassen:

  • Lautes Schnarchen.
  • Ein Erstickungsgefühl, das Sie aus dem Schlaf weckt.
  • Unerklärliche extreme Müdigkeit während des Tages.

Viele Menschen, die unter Schlafapnoe leiden, wissen nicht, dass sie sie haben. Denn wenn Ihr Körper bemerkt, dass Sie aufgehört haben zu atmen, weckt er Sie vorübergehend auf, sodass die Muskeln wieder angespannt sind und Sie atmen können. Die meisten Menschen schlafen dann sofort wieder ein, vergessen, dass sie jemals wach waren, und der Kreislauf wiederholt sich.

Behandlungsmöglichkeiten

Einige der Behandlungen, die für Personen mit schlafbezogenen Komorbiditäten vorgeschlagen werden können, sind die Verwendung von Geräten während des Schlafs, die ihnen helfen, richtig zu atmen. Diese werden oft als CPAP-Geräte bezeichnet und werden über Mund und Nase platziert, wenn die Person schläft. Die Maschine zwingt die Luft durch den Körper, so dass die Person im Schlaf in ein richtiges Atemmuster gezwungen wird.

Eine weitere Option für Personen mit Schlafproblemen ist eine Operation an der Nase, um den möglicherweise vorhandenen Druck zu verringern. Nicht alle Personen sind für eine Operation geeignet und müssen von einem Fachmann sorgfältig geprüft werden.

Bei schlafbezogenen Begleiterkrankungen im Zusammenhang mit Adipositas könnte eine Operation zur Gewichtsabnahme der Schlüssel zu besserem Schlaf sein. Dies ist nur eine Option für diejenigen, die die individuellen Kriterien erfüllen, um ein ausgezeichneter Kandidat für Operationen und Änderungen des Lebensstils zu sein.

Verbesserte Schlafqualität nach einer Gewichtsverlustoperation

Wenn eine Person übergewichtig ist, kann ihre Körpermasse einen enormen Druck auf Lunge und Speiseröhre ausüben. Dies kann insbesondere in horizontaler Position zu erheblichen Atembeschwerden führen. Fettleibigkeit führt zu schlechter Schlafqualität und Gewichtsabnahme kann helfen, den Schlaf zu verbessern. Diejenigen, die sich einer bariatrischen Operation unterziehen, würden diesen Vorteil am ehesten sehen, da eine Operation zur Gewichtsabnahme schlafbezogene Komorbiditäten verbessert.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 untersuchte 45 Patienten mit Adipositaschirurgie und fand heraus, dass die Patienten nach einer Magenverkleinrung sowohl mehr Schlaf als auch eine bessere Schlafqualität als vor der Operation berichteten. Eine andere Studie, die sich speziell mit Schlauchmagen Türkei befasste, fand heraus, dass 6 Monate nach der Operation  bariatrische Patienten eine Verbesserung der Schlafqualität und eine Verringerung der Tagesschläfrigkeit zeigten.

Da besserer Schlaf auch mit erhöhter Energie und einem schnelleren Stoffwechsel korreliert, kann diese bessere Schlafqualität auch zu zusätzlichem Gewichtsverlust und besserer Gesundheit beitragen.

Kandidaten für Magenverkleinerung

Personen, die die Kriterien erfüllen, haben ein Fettleibigkeitsgewicht von über 50 Kilo Übergewicht, haben signifikante schlafbezogene Komorbiditäten und haben andere Methoden zum Abnehmen mit wenig oder keinem Erfolg ausprobiert. Die Person muss sich in einem guten allgemeinen Gesundheitszustand befinden, um die Operation und die Genesung zu ertragen. Sie müssen bereit sein, größere Änderungen des Lebensstils vorzunehmen, damit die Operation effektiv ist. Dazu gehören eine neue, gesündere Herangehensweise an Lebensmittel, Bewegung gemäß den Richtlinien des Arztes und ein ganzheitlicher Ansatz, sich für eine bessere Art und Weise einzusetzen.